Friedrich-Schiller-Universität Jena

Vita

 

 

Seit 26.10.2016

Dekan der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Seit März 2012

Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik und Schulentwicklung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

April 2011 – Feb.2012

Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Schulentwicklungsforschung (Assistent im Arbeitsbereich Prof. Dr. Wilfried Bos, Haushaltsmittel)

Nov.2010 – März 2011

 

 

Juli 2009 – Okt.2010

Vertretung der Aufgaben einer Professur für „Organisation und Verwaltung des Bildungssystems“ am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft der TU Dresden

Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Schulentwicklungsforschung (Assistent im Arbeitsbereich Prof. Dr. Wilfried Bos, Haushaltsmittel)

Feb. 2007 – Juni 2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Schulentwicklungsforschung (Arbeitsbereich Prof. Dr. Wilfried Bos, Drittmittel)

Juli 2005 – Jan. 2007

Promotionsstipendium bei der Hans-Böckler-Stiftung

Juli 2005 – Jan. 2007

Kooptiertes Mitglied der Begleitforschung zum Modellvorhaben „Selbstständige Schule NRW“ unter Leitung von Prof. Dr. Klaus Klemm (bfp, Essen), Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels (IfS, Dortmund), Prof. Dr. Hans-Günter Rolff (IfS, Dortmund)

Okt. 2002 – Jun. 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Schulentwicklungsforschung (Arbeitsbereich Prof. Dr. Hans-Günter Rolff, Hauhaltsmittel)

Juli 2002 – Sep. 2002

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Schulentwicklungsforschung (Arbeitsbereich Prof. Dr. Hans-Günter Rolff, Drittmittel)


Akademische Qualifikationen

 

2012

Habilitation zum Dr. habil. im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie der Technischen Universität Dortmund (Thema: Schulentwicklung in der zweiten Moderne)

2009

Promotion zum Dr. phil. im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie der Technischen Universität Dortmund (Gesamtnote: Mit Auszeichnung)

2003

Diplom im Fach Erziehungswissenschaft an der Universität Dortmund (jetzt Technische Universität Dortmund) (Gesamtnote: Mit Auszeichnung)

2002

2. Staatsexamen für das Lehramt für die Primarstufe in den Fächern Deutsch, Mathematik und ev. Religion an der Universität Dortmund (jetzt Technische Universität Dortmund) (Gesamtnote: sehr gut)

1999

1. Staatsexamen für das Lehramt für die Primarstufe in den Fächern Deutsch, Mathematik und ev. Religion an der Universität Dortmund (jetzt Technische Universität Dortmund) (Gesamtnote: gut, 1,7)