Weiterbildungsangebot Schulentwicklung / Schulberatung

 

Der Lehrstuhl für Schulpädagogik und Schulentwicklung bietet Interessierten die Möglichkeit, eine Weiterbildung im Bereich "Schulentwicklung / Schulberatung" zu absolvieren. Im Zeitraum von 4 Semestern sollen Lehrveranstaltungen im Rahmen von 32 SWS belegt werden, die sich aus dem Lehrangebot des Lehrstuhls bzw. des Instituts für Erziehungswissenschaft speisen. Die Teilnehmer lassen sich jeweils am Semesterende von ihren Lehrenden Nachweise über die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ausstellen.

Nach Abschluss des 4. Semesters ist eine Übersicht über die besuchten Lehrveranstaltungen im Sekretariat des Lehrstuhls für Schulpädagogik und Schulentwicklung einzureichen. Prof. Dr. Nils Berkemeyer stellt anschließend eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung aus.

 

 

Form: berufsbegleitendes Studium

Dauer:

4 Semester
mit insgesamt 32 Semesterwochenstunden.

Zielgruppen: Interessenten aus dem Bereich der Schule und der Schulämter

Voraussetzungen:

Abschluss eines Hochschulstudiums und schulpraktische Erfahrung oder auf Antrag auch Interessenten, die die für eine Teilnahme erforderliche Eignung insbesondere im Beruf erworben haben.

Inhalte:

Diese Zusatzqualifikation auf dem Gebiet Schulentwicklung / Schulberatung eröffnet folgende Tätigkeitsfelder:
- Schulleitung
- Schulaufsicht
- Lehrerfortbildung
- Schulentwicklungsmoderation.

Wissenschaftliche Kenntnisse und praxisbezogene Fähigkeiten werden vermittelt in folgenden Bereichen:
- Schulentwicklung
- Organisationstheorie Schulberatung
- Theoretische Zugänge zur Beratung
- Beratungspraxis.

Das Studium ist charakterisiert durch die aktive Mitwirkung der Studierenden an Kolloquien, praktischen Übungen, Exkursionen und Forschungsaufgaben.

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Gebühren:

50,00 € pro Semester und Semesterbeitrag

Beginn:

Winter- und Sommersemester

Bewerbung:

zum Wintersemester bis 15.09.
zum Sommersemester bis 15.03.
Für die Belegung des postgradualen Studiengangs müssen sich Bewerber an der Universität Jena immatrikulieren. Informationen über das Verfahren der Einschreibung sind im Studierenden-Service-Zentrum bzw. im Bewerbungsportal zu finden.

Kontakt:

Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Institut für Erziehungswissenschaft
Prof. Dr. Nils Berkemeyer
Fürstengraben 11, 07743 Jena
Tel.: 0 36 41 / 9 45360
E-Mail: cathrin.burkhardt@uni-jena.de